Der Arbeitsmarkt und das Recruiting Szenario 2017

Für das Finden neuer Mitarbeiter als auch für unzufriedene Arbeitnehmer gilt: „Beste Aussichten“

Die deutsche Wirtschaft boomt weiter, Wirtschaftsforscher und auch Personalberater sehen in 2017 und darüber hinaus ein ungebrochenes Wachstum. Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich robust mit unter 3.0 Mio und steuert auf ein weites erfolgreiches Jahr zu. Die Zahl der Arbeitslosen wird weiter sinken. Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im November auf 104,7 Punkte gestiegen, von 103,2 im Vormonat.  Auch die Geschäftsaussichten für die kommenden Monate sind sehr positiv. Die Unternehmen schauen zuversichtlich auf die weitere Geschäftsentwicklung.

Die Nachfrage nach Fach- und Führungskräften steigt anhaltend in nahezu allen Branchen. Die Firmen befinden sich in einer „demografischen Krise“. Es gibt zu wenig Absolventen und in den Firmen steigt fast zwangsläufig das Interesse an der 50+ Generation.

Der Arbeitsmarkt hat sich dadurch drastisch verändert, die Suche nach Personal ist aber weitestgehend stehen geblieben. Außer Stellen-anzeigen zu schalten und Online-Bewerbungsformulare zu entwickeln fällt vielen Unternehmen nicht viel ein. Die Firmen werden kreativer werden müssen, um ihre Suche nach hochqualifizierten Kräften erfolgreich umsetzen zu können. Siehe auch unser aktueller Blogbeitrag → fatale Recruitingfehler der Unternehmen 2013

Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Ein wichtiger Partner in dieser schwierigen Arbeitsmarktsituation und richtiges Recruiting ist jetzt mehr denn je der Personalberater, Headhunter oder auch Executive Search Consultant genannt. Er kennt die neuen Gesetze, hat Zugang zum verdeckten Arbeitsmarkt, findet die „erfolgreich Beschäftigten“ und überzeugt sie von einem Wechsel. Zudem ist er Vertrauensperson der Kandidaten, zu denen er Kontakt hält und kann karriereberatend einwirken.

Aber auch sind nach jüngsten Erhebungen über 50% der Firmen in Deutschland unzufrieden mit ihrem Personalberater. Nicht jeder kann nutzen, was die aktuelle Konjunktursituation an Chancen hergibt.

Die richtige Personalberatung oder Executive Search Unternehmen an der Seite ist daher die Grundvorraussetzung für Unternehmen, ihren Bedarf an hochqualifizierten neuen Arbeitskräften decken zu können

Titel